Winterwanderung der „Wacker“- AH

 

Winterwanderung der "Wacker"-AH - Im wahrsten Sinne des Wortes

Die Winterwanderungen der Weidenthaler "Alte Herren" haben eine lange Tradidition. Sie führen immer auf die Höhen rund um Schwarzsohl und waren daher auch schon des öfteren mit reichlich Schnee umrahmt. Doch die Schneemengen dieses Jahres stellten alles bisher Dagewesene in den Schatten. Immerhin 40 Wanderer machten sich auf den Weg durch den tiefverschneiten Weidenthaler Wald und wurden hoch oberhalb vom "Puhlloch" am wärmenden Lagerfeuer mit Glühwein und einer deftigen Vesper empfangen. Die Stimmung war bestens und der Abstieg in der abendlichen Dämmerung bei dichtem Schneetreiben eine lustige Gaudi. Ein Großteil der Wanderschar lies es sich danach auch nicht nehmen, dem neu eröffneten "Gasthaus Am Weiher" seine Aufwartung zu machen und den Tag in schöner Geselligkeit ausklingen zu lassen. Die "Wacker"-AH bedankt sich bei allen Helfern, die bei witterungsbedingt erschwerten Bedingungen zum Gelingen dieses wirklich tollen Tages einen Beitrag geleistet haben.



Das wärmende Feuer machte den Aufenthalt recht angenehm  




Die Getränke und Grillstation war gut bestückt 




Drei AH- Urgesteine genießen den Wintertag