Vorweihnachtliche Feier beim FC „Wacker“ Weidenthal

 Zahlreiche Ehrungen für langjährige und verdiente Mitglieder

  Im Mittelpunkt der vorweihnachtlichen Feier des Weidenthaler Fußball-Clubs standen zahlreiche Ehrungen langjähriger und verdienter Vereinsmitglieder. 

Mit der Silbernen Ehrennadel für 25-jährige Vereinszugehörigkeit wurden Wolfgang Jeblick, Gerhard Gandert, Björn Schöneberger, Thomas Mann, Rainer Brunner, Laurent Dimey, Arno Bleh, Klaus Martin und Hans Becker ausgezeichnet. Die Ehrennadel in Gold für 40 Jahre Vereinstreue erhielten Otto Baqué, Werner Hoffmann, Helmut Amon, Rudi Monath, Hubert Dohn und Harald Schmitt.

 Ehrung zur 25 bzw. 40- jährigen Vereinszugehörigkeit  
 

von  links: 2. Vorsitzender, Herbert Laubscher, Wolfgang Jeblick, Björn Schöneberger, Werner Hoffmann,
Otto Baqué, Gerhard Gandert, Helmut Amon, 1. Vorsitzender, Heinz Binz, Rudi Monath
.

Gleich fünf „Wackeraner“ wurden zu Ehrenmitgliedern ernannt. Karl Heinz Müller, Walter Orth, Herwig Schram, Edmund Sieler und Otto Hofmann sind dem Verein schon stolze 50 Jahre verbunden.

Die Ehrenmitglieder

von links: 2. Vorsitzender, Herbert Laubscher, Edmund Sieler, Herwig Schram, Karl Heinz Müller, Walter Orth,
1. Vorsitzender, Heinz Binz.

Vorsitzender Heinz Binz bedankte sich für so viel Treue zum Verein und hatte auch Präsente für die Fußballer und Vereinsschiedsrichter Gerhard Gandert und Rüdiger Laub parat. Im kommenden Jahr will man mit der Gestaltung einer Feier in der Vorweihnachtszeit einmal neue Wege begehen. Angedacht sind eine kleine Winterwanderung mit Jahresabschluss und Bilderschau im Sportheim.
 


Zitherspieler Eckart Krah

Für weihnachtliche Stimmung sorgte einmal mehr Zitherspieler Eckart Krah aus Ludwigshafen. Es ist immer wieder erstaunlich welche Klänge er seiner Konzertzither entlockt. Mit gemeinsam gesungenen Weihnachtsliedern und der humorvollen Auflösung des „Wacki“- Weihnachtsrätsels durch den 2. Vorsitzenden Herbert Laubscher wurde die Feier gleichermaßen besinnlich wie unterhaltsam beschlossen.

  Weidenthal, den 14.12.2009

 Herbert Laubscher
 
2. Vorsitzender FCW