Eisenkehl 2
ist der 1. Dorf-Stroße-Champion
sieger
 
Das Siegerteam Eisenkehl 2

Mit einer Überraschung endete das 1. Shoot+Kick-Turnier in Weidenthal. Die nach dem Schießen noch auf dem drittletzten Platz gelistete Mannschaft Eisenkehl 2 um Spielführerin Ursula Gerber, holte beim Lebendkicker-Turnier 27 Punkte aus 10 Spielen und kämpfte sich somit noch zum Titel.

spielszene
Eisenkehl 2 gegen Langeck 1

Zweiter wurde das nicht nur nach dem Schießen als Geheimtipp gehandelte Team Weißenbach vor dem Mainzer Berg. Erfreut zeigten sich die Veranstalter FC Wacker Weidenthal und der Schützenverein Weidenthal über das große Interesse innerhalb der Bevölkerung. So nahmen z.B. auch zwei Mitspieler am Turnier teil, die weit über 70 Jahre alt waren.


Torschützenkönigin Heike Scherer in Aktion

Ein Kuriosum bei diesem Turnier ist die Pokalvergabe an den Ersten und den Letztplatzierten. Mit 7 Frauen kam das Team Sensental zwar nur auf den 11. Platz, stellte aber mit Heike Scherer auch die Torschützenkönigin der Damen.

Bei der abschließenden Sommerparty mit Live-Musik von MCC wurde bis weit in die Nacht gemeinsam gefeiert. Michael Schramm und Ricarda verstanden es mit ihrer einzigartigen Musikauswahl das gesamte Publikum anzusprechen.

Das „Dorf der fröhlichen Feste“ ist nun um eine weitere Festattraktion bereichert und wird auch 2016 seinen 2. Dorf-Stroße-Champion ermitteln.

weissenbach
2. Sieger Weißenbach

mainzerberg
3. Sieger Mainzerberg



Text: Ralph Rosenthal,
Bilder: Wolfgang Jeblick